Zur Startseite Das Team Fortbildung Publikationen Systemische Praxis Kontaktseite Zur Startseite
Logo des
 Eigene Publikationen
 
 Grundlagenliteratur

Publikationen von Ulrich Pfeifer-Schaupp

Bücher:

  • (Hrsg.) Globalisierung und Soziale Arbeit. Hamburg: VSA, 2005.
  • (Hrsg.) (2002): Systemische Praxis. Modelle - Konzepte - Perspektiven. Freiburg i.Br.: Lambertus.
  • (1999) Helfen sollen und Hilfe annehmen müssen. Eine qualitative Studie zum Alltag sozialpsychiatrischer Beratung. Freiburg i.Br.: Lambertus.
  • (1995) Jenseits der Familientherapie. Systemische Konzepte in der Sozialen Arbeit. - 2. Aufl. 1997. Freiburg i.Br.: Lambertus.

Aufsätze:

Systemischen Praxis und Theorie
  • (2008) Trauer in der systemischen Supervision. In: Kontext. Zeitschrift für Systemische Therapie und Familientherapie. Vandenhoeck & Ruprecht, 39, H 1, S. 30 - 50
  • (2005): Was ist systemische Sozialarbeit? http://www.systemische-sozialarbeit.de (Homepage des Masterstudiengangs Systemische Sozialarbeit der Fachhochschule Merseburg)
  • Im Westen was Neues? Grundprinzipien und Entwicklungen systemischer Praxis. In: Pfeifer-Schaupp (2002), S. 12 - 38
  • Systemische Praxis und Methodenentwicklung in der Sozialen Arbeit. In: Pantucek, Peter/Vyslouzil, Monika (Hrsg.): Theorie und Praxis Lebenswelt-orientierter Sozialarbeit. St. Pölten 1998: SozAktiv
  • Lösungen (er)finden. Systemisch-konstruktivistische Methoden und Konzepte in der Sozialen Arbeit. In: Sozialmagazin 22 (5), 1997. S. 20 - 25
  • Muster von Institutionen. Ein Beitrag zur Re-Konstruktion von Institutionen im Sozialbereich. Sozialmagazin 17 (11), 1992, S. 37 - 45
  • Zirkuläre Fragen in der Sozialarbeit. In: Soziale Arbeit 41 (12), 1992, S. 418 - 424
  • Angenommen, Sozialarbeit würde Spaß machen. Über die Nützlichkeit systemischer Konzepte in der Sozialarbeit. In: Sozialmagazin 16 (7/8), 1991, S. 34 - 45
Altenpflege
  • Achtsamkeitsbasierte Kontaktarbeit. Prä-Therapie in der Altenpflege. Person, Internationale Zeitschrift für Personzentrierte und Experienzielle Psychotherapie und Beratung, 13. Jg., 1/2009, S. 14 – 24.
  • Prä-Therapie in der Altenpflege. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie Vol 42, Number 4, August 2009, Steinkopff-Verlag.
  • (2007) Prä-Therapie in der Altenpflege. Dr. med. Mabuse. Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe. 32. Jg., Nr. 170, Nov./Dez. 2007, S. 50 - 52
Soziale Arbeit und Ethik
  • (2007) Gesundheit ist nicht alles. Eine un-zeitgemäße Betrachtung über Mitgefühl als Grundhaltung in der Sozialen Arbeit. Evangelische Hochschulperspektiven Band 3, S. 137 – 145
  • Diskurs und Verantwortung in Beratung und Therapie. Ein Plädoyer zur Rehabilitierung der Vernunft in der systemisch-konstruktivistischen Praxis. In: Zeitschrift für systemische Therapie 14 (1), 1996, S. 33 - 46
  • (mit Wilhelm Schwendemann) Sozialarbeit und Diskursethik. Kommunikation als Quelle ethischer Normen. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der Sozialen Arbeit 25 (2), 1994, S. 124 - 149
Qualitätssicherung
  • Vom Einfachen, das schwierig zu machen ist. Leitfragen und Basisstandards für Qualität in der sozialen Arbeit. Sozialmagazin 26(1), 2001, S. 16 - 21
  • Die Verpackung des Dürftigen oder die Sicherung des Banalen. Risiken und Nebenwirkungen der Qualitätssicherung Vorschlag für Basisstandards. In: Hochschulbrief der Evang. Fachhochschulen 26/2000, S. 29
  • Qualitätsgedusel als Begleitmusik zum Stellenabbau. Kritische Aspekte der Qualitätssicherung. In: Sozialmagazin 25. Jg., 2000, H. 5, S. 54 - 59
  • Des Kaisers neue Kleider. Kritische Anmerkungen zur Debatte um Qualitätssicherung in der psychosozialen Praxis. In: Zeitschrift für systemische Therapie 16(3), 1998, S. 194 - 201
Sozialtherapeutische Gruppenarbeit
  • Lernen im Alltag. Zwanzig Thesen zur personenzentrierten Gruppenarbeit mit psychisch Kranken. In: Kerbe, Zeitschrift für Sozialpsychiatrie 8 (4), 1990, S. 27 - 29
  • Sauerkraut oder Büchseneintopf. Was ist daran therapeutisch? Offene soziotherapeutische Gruppenarbeit mit psychisch Kranken. In: Sozialmagazin 13 (10), 1988, S. 24 - 32
Diakonie
  • Wenn immer Sonntag wäre Freizeitgestaltung im ambulanten Bereich. In: Verband evangelischer Einrichtungen für Menschen mit geistigen und seelischen Behinderungen e.V. (Hrsg.): Impulsbeiträge zur Erarbeitung von Grundsätzen und Leitzielen diakonischer Einrichtungen, Dienste und Hilfen für Menschen mit psychischer Erkrankung. Reutlingen 1994: Diakonieverlag
  • (mit Wilhelm Schwendemann) Diakonie Ort der Befreiung. Ein Club für psychisch Kranke als Beispiel gelungener Gemeindediakonie. In: Diakonie-Jahrbuch 91. Herausgeg. von Karl-Heinz Neukamm, Stuttgart 1991, S. 131 - 134
Sozialpsychiatrie
  • Sozialpsychiatrische Beratung. Eine qualitative Untersuchung zur Sozialen Arbeit im Kontext Sozialpsychiatrischer Dienste. Zeitschrift für systemische Therapie 20(1), 2002, S. 29 - 39, 2002
  • Interaktionsmuster in der sozialpsychiatrischen Beratung. Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung. Sozialpsychiatrische Informationen 31(3), 2001, S. 37 - 43
  • Wenn alle Tage Sonntag wäre. Überlegungen zur Gestaltung des Lebensraums Freizeit mit psychisch Kranken. Beitrag zu einem Konzept lebensweltbezogener und alltagsorientierter sozialpsychiatrischer Arbeit. In: Sozialmagazin 19 (2), 1994, S. 33 - 37
  • Psychiatrie in Großbritannien. Impulse für die deutsche Psychiatriereform? In: Soziale Arbeit 42 (7), 1993, S. 230 - 236
Burnout
  • (mit Ferdinand Holyba) Überdruß und Ausbrennen: Phänomen, Ursachen und Gegenstrategien. Bemerkungen zur Burn-out-Prävention in der Sozialen Arbeit. In: Sozialmagazin 21 (1), 1996, S. 38 - 44
  • (mit Ferdinand Holyba) Wenn Helfen zur Last wird Zur Problematik beruflichen und ehrenamtlichen Umgangs mit Krankheit, Krisen und Scheitern. In: Gronemeyer, Reimer u.a.: Lebensbrüche. Freiburg i. Br. 1996: AGJ-Verlag, S. 112 - 130
Selbstevaluation
  • Zirkuläre Selbstevaluation. Der Mythos von Sisyphos und die Sozialarbeit. In: Sozialmagazin 18 (2), 1993, S. 46 - 49
  • Selbstbeobachtung von Beobachtern. Zirkuläre Fragen als Instrument der Selbstevaluation in der Beratung. In: Heiner, Maja (Hrsg.): Selbstevaluation als Qualifizierung in der Sozialen Arbeit. Fallstudien aus der Praxis. Freiburg i.Br.: Lambertus 1994, S. 192 - 210
Männer
  • Die Schatten des Zeus. Männliche Lebenswelten und psychische Erkrankung. In: Kerbe Zeitschrift für Sozialpsychiatrie 19 (4), 2001
Globalisierung / Zukunft der sozialen Arbeit
  • Entwicklungen im machtbestimmten Feld. Die Zukunft der Sozialen Arbeit im Licht der Machttheorie von Pierre Bourdieu. In: Kraus, Björn, Krieger, Wolfgang, (Hrsg.) (2007): Macht in der Sozialen Arbeit. Interaktionsverhältnisse zwischen Kontrolle, Partizipation und Freisetzung. Lage: Jacobs, S. 263 – 288
  • (2006) Soziale Arbeit zwischen Polizeistaat, privater Praxis und profitorientierter Dienstleistung. Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung - Jg. 24 (2), S. 98 - 105
  • Soziale Arbeit im Schatten der neoliberalen Globalisierung. Sozialmagazin, 30. Jg. 7 - 8/2005, S. 55 - 73
  • Globalisierung gestalten. In: (Hrsg.) Globalisierung und Soziale Arbeit. Grundbegriffe - Problemfelder - Perspektiven. Hamburg: VSA, 2005, S. 7 - 10.
  • Die Schatten der Globalisierung und die Soziale Arbeit. Ebd., S. 12 - 51
  • Schlag gegen die Schwachen. Reform oder Demontage des Sozialstaats in Deutschland. Hochschulbrief der Evangelischen Fachhochschulen Darmstadt, Freiburg, Ludwigsburg, Reutlingen-Ludwigsburg 30/2004, S. 9 - 11
  • Globalisierung und die Krise des Wohlfahrtsstaates. Sozialmagazin 29. Jg., H 6/2004, S. 34 - 40