Zur Startseite Das Team Fortbildung Publikationen Systemische Praxis Kontaktseite Zur Startseite
Logo des
 Systemische Beratung
 
 Seminare auf
 Anfrage

Programm - Systemische Beratung


1. Einführung in die Grundlagen systemischer Arbeit:

Gestaltung von Erstgesprächen und der Anfangsphase von Beratungsprozessen, Aufbau und Gestaltung von Beratungsbeziehungen, Aushandeln und Verändern von Aufträgen.

2. Zirkuläre Fragen - Metaperspektiven

Systemische Interviewtechniken, insbesondere zirkuläres Fragen, Pausen, Arbeit mit reflektierenden Teams, Variation für spezielle Kontexte, z.B. Arbeit mit reflektierenden Handpuppen.

3. Systemische Diagnostik - Interventionsformen

Gestaltung von Interventionen und Aufgaben; Arbeit mit Skulpturen, Familienbrett, Helfer-Konferenzen, "Mini-Netzwerkkonferenz".

4. Systemische Einzelberatung

Ganze Familien kommen ganz selten zur Beratung - (wie) kann ich trotzdem systemisch vorgehen? Lösungsorientiertes Vorgehen; Anwesendmachen von Nichtanwesenden.

5. Familien-Rekonstruktion

Welche Bedeutung haben Aufträge, Muster und ihre Veränderung in der eigenen Herkunftsfamilie für die Beratungspraxis? Arbeit mit Genogrammen, Familienaufstellungen, Skulpturen, biografische Selbstreflexion.

6. Organisations-Rekonstruktion - Arbeit in und mit größeren Systemen

Analyse des eigenen Handlungskontextes und der spezifischen Auftragslage; Arbeit mit Organigrammen, Muster und "Verstrickungen" in Institutionen und Ansätze zur Lösung, Organisationsaufstellungen.

7. Systemisches Arbeiten mit unterschiedlichen Systemen

Arbeit in Zwangskontexten; Entwicklungsphasen von Systemen; Unterschiedliche Familienkonstellationen, Strategien systemischer Vernetzung.

8. Spezifische Krisen und Störungen

z.B. chronische Krankheit, Sucht, Gewalt und Missbrauch, Trennung und Scheidung (je nach Interesse der TeilnehmerInnen).

9. Abschluss - Integration

Wie kann der Abschluss von Beratungen konstruktiv gestaltet werden? Rückfallprophylaxe, Abschlussrituale Systemische (Selbst-)Evaluation - Abschied und Ausblick.